Alternative Spiele Official website Alternative Games

Universal Alternative Committee (U.A.C)

 

Dies ist eine internationale Organisation mit voller Rechtspersönlichkeit. Das UAC leitet die Spiele und überwacht die Organisation der selben. Es wurde im Jahr 2012 ins Leben gerufen und hat seinen Firmensitz in Kantabrien, Spanien. Dieses Komitee richtet sich nach dem Alternativ-Code und ist die höchste Autorität in jeglichen Fragen bezüglich der ALTERNATIVEN SPIELE.

 
     
Ziele des U.A.C
     
  Die regelmäßige Austragung der AS sicherzustellen. Allgemein Sport zu fördern.
 
     
Zusammensetzung des U.A.C
 

 

Mitglieder auf Lebenszeit:
All diejenigen, die zu „Fahnenträgern“ der AS ernannt worden sind.

Verbandsmitglieder:
Die Präsidenten aller Internationaler Sportverbände, die Teil irgendeiner Austragung der AS gewesen sind.

 

Jesús Bustamante Präsident U.A.C

Einrichtungsmitglieder:
Die Sportdirektoren aller Staaten, die eine Austragung der AS organisiert haben.

Organisationsmitglieder:
Der Präsident des UAC, der Vizepräsident und der Schatzmeister.
Eine Höchstzahl von drei weiteren Mitgliedern des technischen Personals des UAC.
Eine Höchstzahl von drei renommierten Sportlern, ausgewählt vom Präsidenten des UAC.

 
     
Kompetenzen des U.A.C
     
 

1.- Leitung des weltweiten Vertriebs der Alternativen Spiele.
2.- Die Erwählung der Veranstalterstadt der Alternativen Spiele, welche nach einer Abstimmung unter den Mitgliedern auf Lebenszeit, den Verbandsmitgliedern, den Einrichtungsmitgliedern und den Organisationsmitgliedern stattfinden wird. Wenn es mehrere Bewerber gibt, wird das UAC einen „Bewerbungsausschuss“ kreieren, bestehend aus Mitgliedern der Organisation, welcher einen Prüfbericht der vorher ausgewählten Städte  erstellen wird. Der Ausschuss wird höchstens drei Mitglieder haben und Berichte von jeder Stadt verfassen, die er an die restlichen stimmberechtigten Mitglieder des UAC weiterleiten wird.
3.- Den Alltagsbetrieb des UAC wird der „Exekutivausschuss“ bestimmen, welcher sich regelmäßig versammeln und aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und dem Schatzmeister bestehen wird.
4.-Der UAC wählt aus dem Kreis seiner Mitglieder mittels Geheimwahl einen Präsidenten für eine Amtszeit von acht Jahren, welcher für nachfolgende Zeiträume von vier Jahren wiedergewählt werden kann. Die restlichen Organisationsmitglieder werden vom Exekutivausschuss gewählt werden.
5.- Die wirtschaftlichen Mittel des UAC werden von den Fernsehrechten, den Einrichtungsabkommen in jedem einzelnen Staat und den Erlösen aus der Austragung der Spiele kommen. Der UAC wird auch Spenden und Geldzuwendungen jeglicher Art annehmen können.
6.- Alle Rechte am Symbol, der Flagge, dem Motto, dem Logo, dem Slogan und der Hymne gehören ausschließlich dem UAC.

 
     
EditRegion1